Staatlich anerkannte Schulen

Schulwerk Mitte bietet ausschließlich staatlich anerkannte berufliche Schulen an.

Wir haben einen gesunden Mix aus Lehrern mit 2. Staatsexamen und Quereinsteigern aus der Wirtschaft. Die 2/3 Mehrheit von Lehrern mit 2. Staatsexamen ist gewährleistet.

Die Vielfalt der Schulangebote bringt eine Vielfalt von Schülern, Interessen, Bildungsniveaus, Nationalitäten, kulturellen Facetten und vielem Mehr mit. Diese Vielfalt ist unsere Stärke. Wir leben Toleranz und die individuelle Förderung und Weiterentwicklung unserer Schüler liegt uns am Herzen.

 

Weiterlesen …



Theaterprojekt - BAMF-Projekt

Wir führen ein Jugendprojekt in Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch. Es ght um die Förderung freiwilligen Engagements von jungen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zu gesellschaftlichen und politschen Themen. Es handelt sich hauptsächlich um ein ressourcenorientiertes Theaterprojekt mit geflüchteten jungen Erwachsenen - ein künstlerisches Bildungsprojekt. Aktuell bauen die Teilnehmer einen Heißluftballon als Symbol der Flucht. Projektkoordination und -leitung erfolgt durch Rita Reichel und wird von Akademie Mitte durchgeführt.

Tutoren für sozialpädagogische und technische Belgeitung, ein Personal Coach und Marketingaktivitäten runden das Projekt inhaltlich ab.

Das Ziel des Projektes ist das Entdecken der eigenen Ressourcen und Gestaltungsmöglichkeiten und soll das Selbstwertgefühl der Teilnehmer steigern. Das Medium Theater bietet hierbei eine gute Möglichkeit über die Sprache hinaus in den Kontakt zu gehen, sich selbst zu zeigen und eigenen Themen und Geschichten auch non-verbal zum Ausdruck zu bringen.

Kooperationspartner von Akademie Mitte ist das BAMF:

Weiterlesen …

Aktuelles

Wir haben keine Anmeldefristen

Schulwerk Mitte ist ein privater Träger von staatlich anerkannten Schulen. Wir damit den Vorteil, dass wir für Schulanmeldungen keine Anmeldefrist haben, wie die staatlichen Schulen.

Schulgeld ist steuerlich absetzbar!

Schulwerk Mitte ist ein freier Träger und damit können Sie 30 Prozent des Schulgeldes jährlich geltend machen. Die Aufwendungen zählen steuerlich zu den Sonderausgaben.

Diese Seite verwendet Cookies. Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Weiterlesen …